Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufgaben des Kreisverbandes

Der Kreisverband der Thüringer Gartenfreunde Apolda / Weimarer Land e. V. hat den Erhalt und den Aufbau des Kleingartenwesens zum Ziel. Hierdurch soll die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger im Vereinsgebiet gesteigert und die Umwelt mit ihrer reichen Artenvielfalt geschützt werden.

 

Um dies zu erreichen setzen wir uns für den Erhalt des Bundeskleingartengesetzes und für die erfolgreiche Zusammenarbeit der Kleingärtner vor Ort, sowie auf Landes- und Bundesebene ein. Zudem bemühen wir uns um eine Zusammenarbeit mit anderen Organisationen zum Schutz der Natur.

 

Wir vertreten die Interessen der Kleingärtner gegenüber kommunalen und Landesbehörden und setzen uns für die Sicherung der kleingärtnerisch genutzten Flächen und den Erhalt des sozialen Charakters des Kleingartenwesens ein. Hierzu gehören sozialverträgliche Pachten und die Abwehr neuer Nebenbelastungen.

 

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Unterstützung unserer Mitgliedsvereine. Wir bieten Schulungen für die Fachberater und die weiteren Funktionsträger der uns angehörigen Vereine an. Unser Ziel ist es, die ehrenamtliche Arbeit der Vereinsvorstände gezielt zu unterstützen. Hierfür beraten wir in allen gärtnerischen und vereinsrelevanten Fragen. Zudem bieten wir regelmäßig Rechtssprechstunden für unsere Verein an.

 

Wir sind zudem Ansprechpartner für unsere Mitglieder in allen Belangen. Hierfür stehen wir in regelmäßigen Sprechstunden mittwochs in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung.